Der SkiErg hilft Ihnen, Kraft und Ausdauer zu entwickeln, indem er den gesamten Körper in einer effizienten und rhythmischen Bewegung trainiert. SkiErg ist ein Sport mit geringer Belastung, bei dem viele Kalorien verbrannt werden.

SkiErg

Der SkiErg hilft Ihnen, Kraft und Ausdauer zu entwickeln, indem er den gesamten Körper in einer effizienten und rhythmischen Bewegung trainiert. SkiErg ist ein Sport mit geringer Belastung, bei dem viele Kalorien verbrannt werden.

Unsere Auswahl an SkiErg

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Was ist SkiErg?

Der SkiErg ist ein innovatives Trainingsgerät, das schnell populär geworden ist. Er kombiniert die Bewegung des Skilanglaufs mit der Kraft und Intensität des Herz-Kreislauf-Trainings. Dieses Gerät bietet ein umfassendes und herausforderndes Trainingserlebnis.
Der SkiErg ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und seiner zahlreichen Vorteile populär geworden. Im Gegensatz zu anderen Herz-Kreislauf-Geräten trainiert er sowohl den Ober- als auch den Unterkörper. Auf diese Weise beansprucht er ein breites Spektrum an Muskeln. Außerdem werden sowohl Kraft als auch Ausdauer trainiert. Das macht ihn zu einem umfassenden Trainingsgerät für Sportler aller Leistungsstufen.

Was sind die Besonderheiten des SkiErg?

Der SkiErg ist ein Gerät für das Herz-Kreislauf-Training und den Muskelaufbau. Er soll die Bewegung des Langlaufens simulieren. Dieses Gerät besteht aus einem T-förmigen Griff mit Gurten und einem Luftwiderstandssystem. Dadurch kann die Intensität der Anstrengung reguliert werden.

Wie unterscheidet sich der SkiErg von anderen Trainingsgeräten?

Der SkiErg unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Trainingsgeräten:


  • Ganzkörperbewegung :
    Im Gegensatz zu vielen Herz-Kreislauf-Geräten, die sich hauptsächlich auf die Beine konzentrieren, beansprucht der SkiErg sowohl den Ober- als auch den Unterkörper. Er beinhaltet eine Zugbewegung der Arme und Schultern in Kombination mit einem Schub aus den Beinen. Dadurch wird es zu einer umfassenden Übung.
  • Simulation der Bewegung beim Skilanglauf : Der SkiErg bildet die Bewegung des Skilanglaufs naturgetreu nach. Das macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für Boardsportler oder diejenigen, die speziell für diese Aktivität trainieren möchten. Es trainiert Kardio, Kraft und Ausdauer unter Bedingungen, die denen auf der Skipiste ähneln.

  • Einstellen der Intensität :
    Der SkiErg verwendet ein Luftwiderstandssystem. Das bedeutet, dass die aufgewendete Kraft von der Geschwindigkeit und der Zugkraft des Nutzers abhängt. Dadurch kann die Intensität des Trainings an die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst werden.

  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten :
    Der SkiErg kann auf verschiedene Arten verwendet werden: für intensives Herz-Kreislauf-Training, gezielte Muskelaufbauübungen oder hochintensives Intervalltraining. Es eignet sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Sportler. Es weist zahlreiche Optionen auf, um die Trainingseinheiten individuell zu gestalten.

Welche Muskeln werden bei der Verwendung des SkiErg beansprucht?

Der SkiErg ist eine Ganzkörperbewegungsübung, bei der viele Muskelgruppen sowohl im Ober- als auch im Unterkörper angesprochen werden.

  • Muskeln des Oberkörpers : Der SkiErg legt den Schwerpunkt auf die Muskeln des Rückens, der Schultern, der Ober- und Unterarme. Das Ziehen des Griffs beansprucht den großen Rückenmuskel und die Trapezmuskeln, die Deltamuskeln und die Rhomboiden. Auch die Bizeps- und Trizepsmuskeln sowie die Unterarmmuskeln werden bei der Zugbewegung eingesetzt.
  • Muskeln des Unterkörpers : Der SkiErg trainiert auch die Beinmuskeln, einschließlich Quadrizeps, Hamstrings, Gesäßmuskeln und Wadenmuskeln. Diese Muskeln werden während der Abstoßphase der Beine beansprucht, die mit der Zugbewegung der Arme einhergeht.
    Entdecken Sie in diesem Artikel weitere Übungen zur Stärkung der Beinmuskulatur.

  • Rumpfmuskeln :
    Der SkiErg erfordert den aktiven Einsatz der Rumpfmuskeln, wie z. B. der Bauch- und Lendenmuskeln, um während der gesamten Übung eine stabile und ausgeglichene Körperhaltung aufrechtzuerhalten. Diese Muskeln helfen dabei, den Körper zu stabilisieren und die erzeugte Kraft vom Ober- zum Unterkörper zu übertragen.

Wie trägt der SkiErg zur Entwicklung von Kraft und Ausdauer bei?

Der SkiErg ist ein hervorragendes Instrument, um sowohl Kraft als auch Ausdauer zu entwickeln.


  • Entwicklung von Kraft :
    Durch die gleichzeitige Beteiligung der Ober- und Unterkörpermuskulatur fördert der SkiErg den allgemeinen Muskelaufbau. Die Muskeln in Rücken, Schultern, Armen, Beinen und Rumpf sind bei der Übung einem ständigen Widerstand ausgesetzt. Dadurch wird ihre Entwicklung und schrittweise Stärkung angeregt. Durch die Anpassung der Intensität der geleisteten Anstrengung kann das Training gezielt auf die Muskelkraft abgestimmt werden.
  • Verbesserung der Ausdauer : Der SkiErg ist eine effektive Herz-Kreislauf-Übung, die die Herzfrequenz erhöht. Wenn Sie den SkiErg regelmäßig verwenden, können Sie Ihre aerobe und anaerobe Kapazität verbessern. Dies führt zu einer besseren kardiorespiratorischen Ausdauer. Das Training auf dem SkiErg kann auch dazu beitragen, die Lungenkapazität zu erhöhen und die Effizienz des gesamten Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern.

Wie kann ich den SkiErg effektiv nutzen?

Um den SkiErg effektiv zu nutzen, ist es wichtig, die folgenden grundlegenden Techniken zu beherrschen:

  • Ausgangsposition : Stellen Sie sich mit dem Gesicht zum SkiErg, die Füße schulterbreit auseinander und leicht gebeugt. Halten Sie den T-förmigen Griff fest umklammert und strecken Sie Ihre Arme vor sich aus.

  • Ziehen der Arme :
    Initiieren Sie die Bewegung, indem Sie den Griff zu sich ziehen und dabei die Ellbogen eng am Körper und die Schultern tief halten. Die Bewegung sollte flüssig und kontrolliert sein und hauptsächlich die Rücken- und Schultermuskeln einsetzen.

  • Drücken der Beine:
    Drücken Sie sich gleichzeitig mit dem Armzug kraftvoll aus den Beinen, um Kraft zu erzeugen. Beugen Sie die Knie und engagieren Sie die Beinmuskeln, wobei die Fersen auf dem Boden bleiben.
  • Koordination : Achten Sie darauf, dass Sie die Bewegung des Armzugs mit dem Abstoßen der Beine synchronisieren. Der Moment, in dem sich die Arme dem Körper nähern, die Beine sind vollständig gestreckt.

  • Körperhaltung:
    Behalten Sie während der gesamten Übung eine aufrechte und stabile Körperhaltung bei. Spannen Sie die Bauchmuskeln an, um den Rumpf zu stützen, und vermeiden Sie es, sich nach vorne oder hinten zu lehnen.

Welche verschiedenen Arten von Training kann man mit dem SkiErg durchführen?

Der SkiErg bietet eine Vielzahl von Trainingsoptionen, um den individuellen Bedürfnissen und Zielen gerecht zu werden. Hier sind einige Trainingsarten, die man mit dem SkiErg durchführen kann :

  • Herz-Kreislauf-Training : Führen Sie kontinuierliche Trainingseinheiten mit mäßiger oder hoher Intensität durch, um Ihre kardiorespiratorische Ausdauer zu verbessern. Sie können bestimmte Distanzen, vorgegebene Zeiten oder Ziele für den Kalorienverbrauch anstreben.

  • Hochintensive Intervalle :
    Wechseln Sie Perioden intensiver Anstrengung mit Perioden aktiver Erholung ab. Dadurch wird Ihre anaerobe Kapazität verbessert und die Fettverbrennung angeregt. Führen Sie z. B. kurze Sprints durch, auf die eine aktive Erholungsphase folgt.

  • Training bei Steigungen :
    Simulieren Sie Steigungen, indem Sie die Intensität des Luftwiderstands anpassen. Sie können kurze, intensive Steigerungsserien oder längere Steigerungen machen, um Kraft und Muskelstärke aufzubauen.
  • Krafttraining : Verwenden Sie Trainingseinheiten, die auf Widerstand ausgerichtet sind, um Muskelkraft aufzubauen. Dazu können intensive Zugreihen oder spezielle Übungen zur Stärkung der Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur gehören.