Zink

Unsere Auswahl an Zink

Unsere Auswahl an Zink

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Zink ist ein essentielles Spurenelement, insbesondere für Sportler. Denn seine Konzentration im Körper nimmt bei starker körperlicher Anstrengung und beim Schwitzen ab. Zink spielt jedoch eine wichtige Rolle bei vielen physiologischen Funktionen. Es trägt zu einem gut funktionierenden Immunsystem, zur Proteinsynthese, zum Energiestoffwechsel, zur Wundheilung oder auch zur Testosteronproduktion bei. Ein Zinkmangel kann daher die sportliche Leistung und die Erholung nach dem Sport beeinträchtigen.

auf GladiatorFit.ch findest du eine große Auswahl an zinkhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln, die auf die speziellen Bedürfnisse von Sportlern zugeschnitten sind.

Was ist Zink?

Zink ist ein metallisches Spurenelement, das für den Körper essentiell ist. Es tritt als Cofaktor in mehr als 300 enzymatischen Reaktionen auf. Zink ist unter anderem an der Proteinsynthese, der Funktion des Immunsystems, der Wundheilung oder auch der Zellteilung beteiligt. Es ist in vielen antioxidativen Enzymen enthalten, die die Zellen vor oxidativem Stress schützen. Zink trägt auch zur Testosteronproduktion und zur Spermatogenese beim Mann bei.

Zinkmangel: Welche Auswirkungen hat er auf die sportliche Leistung?

Zink ist ein essentielles Spurenelement, insbesondere für Sportler. Bei intensiver körperlicher Anstrengung geht nämlich über das Schwitzen Zink verloren. Ein Zinkmangel kann sich jedoch negativ auf die Leistungsfähigkeit auswirken.

  • Es spielt eine Schlüsselrolle bei der Proteinsynthese und dem Energiestoffwechsel. Ein Mangel kann daher den Muskelaufbau und die Muskelreparatur einschränken und die Leistungsfähigkeit verringern.
    Ausdauer
    .
  • Es ist auch an der Funktion des Immunsystems und an der Wundheilung beteiligt. Sein Mangel schwächt die Immunabwehr und verlängert die Regeneration nach intensiver Anstrengung oder einer Verletzung.
  • Es ist an der Produktion von Testosteron beteiligt, einem anabolen Hormon, das für den Muskelaufbau wichtig ist. Ein Mangel kann daher den Masse- und Kraftzuwachs bei Sportlern, insbesondere bei Männern, einschränken.

Daher ist eine ausreichende Versorgung mit Zink für die Optimierung der sportlichen Leistung, die Erholung und die Vermeidung von Verletzungen von entscheidender Bedeutung. Athleten wird empfohlen, ihre Nährstoffzufuhr zu überwachen und bei Bedarf zu ergänzen.

Wann und wann sollte man ein Zinkpräparat einnehmen?

Zinkergänzungen sind in verschiedenen Formen erhältlich. Es gibt
Zink in Kapselform
, in Tablettenform und in Kapseln.

Die empfohlene Zinkdosis für Erwachsene beträgt 11 mg pro Tag für Männer und 8 mg pro Tag für Frauen. Sportler können jedoch eine höhere Zinkzufuhr benötigen, vor allem wenn sie eine restriktive Diät einhalten oder intensiv trainieren. Es ist wichtig, vor der Einnahme von Zinkpräparaten einen Arzt zu konsultieren, da eine übermäßige Aufnahme von Zink zu unerwünschten Nebenwirkungen führen kann.

Es wird empfohlen, Zinkpräparate morgens auf nüchternen Magen einzunehmen. Denn die Einnahme von Zink mit Nahrung kann die Absorption verringern.

Zu lesen : Intermittierendes Fasten zur Verbesserung von Gesundheit, Kognition und Langlebigkeit